Online Büro - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eine Auswahl verschiedener Formulare

Hier finden Sie eine Auswahl von Formularen zu verschidenen Themen. Die Dateien sind im PDF Format erstellt. Bei Bedarf das entsprechende Formular mit dem Acrobat Reader (Software herunterladen)
öffnen...
Buchungsanfrage (36KB)*
Voranmeldung Kita (770KB)*
Voraussetzungen Kircheneintritt /Übertritt (48KB)*
Anmeldformular Wiedereintrit / Übertritt (18KB)*
Voraussetzungen Umgemeindung (54KB)*
Anmeldeformular Umgemeindung (186KB)*
Voraussetzungen Konfirmaandenunterricht (66KB)*
Anmeldeformular Konfirmation (30KB)*
Voraussetzungen Taufen (20KB)*
Anmeldeformular Taufe (42KB)*
Voraussetzungen Trauung (47KB)*
Anmeldeformular Trauung (32KB)*
Voraussetzungen Bestattungen (40KB)*
Anmeldung der Bestattung (25KB)*
Trauerfall (52KB)*
Zugehörigkeitsbescheinigung (26KB)*


*Angabe zur Dateigröße in KiloByte

...ausfüllen und bitte per Post oder persönlich an:

Evangelische Apostel-Paulus-Kirchengemeinde

Klixstraße 2
10823 Berlin-Schöneberg

Taufe Anmeldung

Welche Unterlagen benötigt die Gemeinde.

1.
Geburtsurkunde des Täuflings
2.
Eltern: Vater u. Mutter sollten evangelisch oder katholisch und evangelisch sein, einer sollte auf jeden Fall evangelisch sein.
3.
Paten : Der Täufling kann mehrere Paten haben, davon sollte wenigstens einer in der evangelischen Kirche sein.
4.
Paten müssen zu ihrer jeweiligen Kirchenggemeinde gehen und einen Patenschein beantragen (ev. Oder kath.)
5.
Taufzeugen erhalten keinen Patenbrief und werden auch nicht in das Kirchbuch - Taufen - eingetragen. Können aber mit an das   Taufbecken treten und an der Taufe teilnehmen.
6.
Küsteramt: Das Anmeldeformular muß ausgefüllt werden. Der Tauftermin wird mit dem Pfarrer abgesprochen (Wunschtermine   werden nach Möglichkeit berücksichtigt).
7.
Sollte keiner der Eltern in der Kirche sein, so sollten die Paten in der ev. Kirche sein und einen Patenschein aus ihrer Gemeinde mit bringen.

Erwachsenen Taufe:
Es wird die Gebutsurkunde benötigt - Paten sind nicht erforderlich. Konfirmandentaufe: die Geburtsurkunde muß vorliegen, Konfirmanden können selber wählen ob und wer Pate sein soll.

Konfirmation - Anmeldung

1.
Geburtsurkunde
2.
Taufurkunde
3.
Sollte der/die Konfirmand in noch nicht getauft sein, so muss wie in den Taufanmeldungen beschrieben, eine Taufanmeldung vorgenommen werden. Der die Konfirmand in kann selbst entscheiden, ob er Paten - Patinnen haben möchte.
Die Bedingungen zum Patenamt entnhmen sie bitte den Taufanmeldungen.
Die Konfirmanden innen Taufen feiern wir im Gottesdienst zum 1. Advent.
Konfirmanden aus einer anderen Kirchengemiende brauchen eine Dimissioriale

Hochzeiten

Bräutigam:
Geburtsurkunde, Taufurkunde, Konfirmationsurkunde,
Braut:
Geburtsurkunde, Taufurkunde, Konfirmationsurkunde.

Sollte einer der Partner katholisch sein, wird zusätzlich der Kommunionsschein benötigt.
Geprüft wird, ob die Partner Mitglied der Landeskirche sind.
Sollten Sie aus einer anderen Kirchengemeinde kommen wollen, so wird hierfür eine Dimissiorale Ihrer Wohnsitz Gemeinde benötigt.
Mit den Unterlagen können Sie in die Küsterei kommen und die Hochzeit mit Ihrem Wunschtermin anmelden.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü