Garten Gemeinde - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Apostel Paulus - Kirchengemeinde
evangelische
in Berlin - Schöneberg
Direkt zum Seiteninhalt
Der Paulus
Liebe Paulus Garten Gemeinde,
wie ihr alle bemerkt habt ist der Frühling nun da, endlich Zeit also die Beete zu bestellen, einige haben ja schon ein wenig gesäht und gepflanzt, wie schön. Man sieht dass die ersten Stauden welche ich im frühen Frühjahr eingesetzt habe, langsam anfangen zu spriessen.
Auch ältere Stauden und Calendula, sowie viel saat aus dem letzten Jahr fängt an zu wachsen.

Da das GartenJahr jetzt rasant beginnt heisst es natürlich auch, dass wir demnächst Unkraut, bzw. Pflanzen welche zu stark wachsen reduzieren müssen.
Hierzu gehören Melden, Schöllkraut, Brennessel, Saponia und einige mehr. Einige fragen sich vielleicht wie diese Pflanzen wohl aussehen bevor ihr vielleicht das falsche aus dem Boden zupft, dies zeige ich euch dann aber gezielt bei der ersten Gartensprechstunde.
Es wäre sehr schön wenn viele an diesem Termin Zeit haben um einen groben Gesamtblick über unseren wunderschönen Paulus Garten zu bekommen, einen genauen Termin werde ich zeitnah rumschicken.

Zu meiner Person, die meisten kennen mich sicher mittlerweile ein wenig.
Ich arbeite freiberuflich und versuche den paulus Garten nebenher ordentlich zu führen, da dieser nun
sehr groß geworden und die Arbeit deutlich mehr geworden ist, bin ich auf eure Hilfe und Unterstützung angewiesen.
Noch kann ich den paulus Garten nicht ausschliesslich machen, was allerdings irgendwann sehr viel mehr werden soll.
Die meist finanzielle Herausforderung habe ich bisher ausschliesslich aus eigener Tasche finanziert, dies wird sich vielleicht ein wenig nach Vereinsanmeldung, geschriebener Satzung und im Bestfall reichlich staatlichen und privaten Zuschüssen entspannen, so dass ich und die Mitglieder des Vereins sich mehr auf den garten konzentrieren können. Das Mitmachen im Paulus Garten soll für Euch alle kostenfrei bleiben und im Bestfall wird es ab nächstem Jahr auch Starter pakete von Jungpflanzen und Samen, von denen ihr dann auch profitieren könnt, geben, mal abwarten.

unsere nächsten Schritte:
- Wir werden sobald wie möglich, endlich, einen Verein anmelden. (Interessierte welche ein wenig mehr Verantwortung übernehmen möchten dürfen sich sehr gerne bei mir melden).
- Wir planen gerade die Gartensprechstunde, diese soll einmal die Woche höchstwahrscheinlich Abends stattfinden, genaueres dazu folgt.
- demnächst wird es neben der Gartensprechstunde auch Workshops geben, hierzu könnt ihr gerne Freunde und Bekannte mitbringen.
- Wir werden zusammen mit Euch einen Giessplan erstellen, hier dürft ihr euch dann eintragen so dass wir gemeinsam schauen, dass alle Pflanzen über das Jahr, genug Wasser haben werden.
- Eine Facebook Präsens entsteht.
- Ein Blog wird entstehen, hier werden regelmäßig neue Infos zu Pflege, Pflanzen, Tips und Tricks sowie aktuelle Ereignisse zu lesen sein.
- Regelmäßig wird eine Samentauschbörse stattfinden, vielleicht zusammen mit den social Seeds, da ist aber nichts genaues klar.
- Wir werden noch ein wenig mehr Fläche in Beete verwandeln, so dass der Paulus Garten ein kleines Stück kompletter wird.
- Bald werden wir Bodenproben einreichen, um festzustellen ob der Boden so gesund genug ist, dass man, soweit es die Hunde und Menschen zulassen, davon essen kann. Sprich wir wollen wissen ob es gesundheitlich unbedenklich ist die Kräuter und die eine oder Frucht verzehren zu können.


Zu den neusten Informationen was die letzte Zeit passiert ist:
- Wir haben nun zwei Bienenvölker, Sie stehen oben im Turm. Dies ist ein Pilot Projekt, wo wir schauen müssen ob es den lieben Bienen gut geht und sie dort artgerecht gehalten werden können. Einen tollen Imker haben wir auch welcher sich regelmäßig kümmert.
- Wir haben 4 neue Obstbäume, diese müssen regelmäßig im Februar beschnitten werden, in der Hoffnung dass es bald reichlich Obst gibt.

Workshops:
- wir möchten gerne einen Hochbeet Workshop machen, (Nach Vereinsanmeldung und Spendenempfangs Berechtigung)
- Eine eigene Saatgutbörse soll entstehen
- Diverse Workshops zum Thema Selbstversorgung in der Großstadt sind angedacht
- Wildpflanzen Wanderung mit sammeln und Zubereitungstips
- Kompost Bau und Pflege

Solltet ihr noch Freunde und Bekanntehaben welche gerne im Paulus Garten mitmachen möchten lasst es mich wissen oder bringt diese mit, es gibt noch Platz für mindestens 10
weitere Gartenfreunde.

Was wir auch noch suchen ist jemand welcher ehrenamtlich Fotos vom Paulus Garten und den Pflanzen, sowie vom Tagesgeschehen machen möchte.

Sollte es zudem noch jemand geben welcher sich ein wenig um die Öffentlichkeitsarbeit oder um die regelmäßige Pflege unserer Facebook Seite sowie Blog kümmern möchte, bitte
gerne melden.

Jetzt wünsche ich uns allen ein wunderbares Gärtnern und werde mich sobald wir uns über die genauen Termine dieses Jahres klar sind wieder bei euch melden.

Euer Martin vom Paulus Garten
Tel: 0163 / 7500103

Lieber Martin Roetzel, vielen Dank für die intensive Pflege der Flächen hinter der Kirche. Es ist vielen kleinen wie großen Menschen eine Freude dieses ständige Blühen und Wachsen zu beobachten und auch mal inne zu halten und zu verweilen. Auch unsere Zusammenarbeit ergänzt sich prima.

Andreas Kleeberg Vors. d. GKR
Zurück zum Seiteninhalt